Alle Beiträge von Jan Morawski

Ab in die Winterpause

Ab in die Winterpause

Unsere Erste hat am letzten Spieltag der Hinrunde eine Niederlage kassiert. Beim TV Merchweiler verlor das Team drei Doppel und unterlag am Ende mit 6:9. Trotzdem steht Gersweiler nach dem Aufstieg in die Landesliga zur Winterpause auf einem beachtlichen vierten Platz.

Weiterlesen

Kaija holt drei Saarlandmeistertitel

Unsere Kaija hat am Sonntag bei den Saarlandmeisterschaften der Senioren mal wieder abgeräumt. Bei den Ü40- und Ü50-Damen holte sie jeweils den Titel. Während im Doppel (40/50 kombiniert) ebenfalls der Sieg heraussprang, reichte es im Mixed (40/50) zu Rang zwei. Wir sind stolz auf dich!

Höhenflug gestoppt

Höhenflug gestoppt

Unsere Erste im am Samstag auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Im Duell um den ersten Verfolgerplatz hinter den Landesliga-Spitzenteams aus Niederlinxweiler und Wustweiler-Uchtelfangen musste sich der TTC am Samstag dem TTV Hasborn II mit 4:9 geschlagen geben.

Weiterlesen

Ernüchterndes Wochenende

Unsere Herrenmannschaften mussten sich am vergangenen Samstag deutlich geschlagen geben. Während die Erste in der Landesliga mit 1:9 bei der TTG Wustweiler-Uchtelfangen verlor, unterlag die Reserve in der Kreisliga Südsaar mit dem gleichen Ergebnis in Bliesransbach. Auch die Jugend verlor am Donnerstag mit 3:7 gegen Tabellführer TTG Werbeln.

Der einzige Erfolg gelang den Senioren mit einem 9:0 beim TTC Köllerbach III.

Nerven wie Drahtseile

Es ist nicht immer das große Ganze, das im Sport den Unterschied macht. Meist sind es einzelne Momente, entscheidende Phasen, die Siege von Niederlagen trennen. Im Moment scheint die Landesligatruppe aus Gersweiler diese Momente für sich nutzen zu können. Beim 9:5-Sieg bei der SG Bous-Elm – übrigens der vierte in Folge – gewann der TTC alle Fünf-Satz-Einzel.

Nach 2:1-Führung nach den Doppeln glichen die Hausherren zunächst zum 3:3 aus, ehe Hagen, Frank, Olli und Charles die Vorentscheidung besorgten. Mit Philipps kämpferischer Glanzleistung (Spiel gedreht nach 0:2, 6:10) und Joes souveräner Vorstellung machte der Tabellendritte den Deckel drauf.

Weiterlesen

Platz drei gefestigt

Unsere Erste setzt ihre Erfolgsserie als Landesliga-Aufsteiger fort. Nach dem 9:6-Sieg gegen Lautzkirchen steht der TTC mit einer starken Bilanz von 10:2 Punkten weiterhin hinter den Topfavoriten Niederlinxweiler und Wustweiler-Uchtelfangen auf Rang drei.

Dabei war der Sieg hart umkämpft. Ohne die Nummer vier Philipp musste Gersweiler nach 8:4-Führung noch zittern. Besonders wichtig waren zwei Punkte von Charles am vorderen Paarkreuz, der seine gute Form einmal mehr unterstrich.

Weiterlesen

Der Star ist die Mannschaft

Die vorderen Paarkreuze unserer beiden Herrenmannschaften konnten sich am Samstag bei ihren Teamkollegen bedanken. Denn ohne deren starke Leistung hätten die beiden TTC-Teams nicht zwei Siege eingefahren.

Die Erste rang in der Landesliga die DJK Saarlouis-Roden mit 9:5 nieder. Dabei gaben sich Hagen, Philipp, Frank und Joe in ihren Einzeln jeweils keine Blöße. Das Team steht nun hinter den beiden Spitzenteams aus Wustweiler-Uchtelfangen und Niederlinxweiler auf Rang drei der Tabelle. Noch mehr Glück hatte die Zweite, die sich beim lediglich mit fünf Spielern angetretenen TuS Bliesransbach II zu einem 9:6 mühte. Das Team kletterte damit auf  Rang sechs der Kreisliga.

Weiterlesen

Erster Dämpfer

Unsere erste Mannschaft hat nach dem Aufstieg die erste Niederlage in der Landesliga hinnehmen müssen. Im Nachholspiel gegen das Spitzenteam aus Niederlinxweiler unterlag der TTC deutlich mit 3:9. Für die beste Leistung der Hausherren sorgte Charles, der am vorderen Paarkreuz Julian Beisecker in fünf Sätzen bezwang.

Die Zweite ist derweil aus dem Kreispokal ausgeschieden. Gegen Ligakonkurrent Rastpfuhl reichte es lediglich zu einem 1:4.

Ungeahnte Emotionen

Ungeahnte Emotionen

Ein Aufschrei war die Initialzündung. Der eigentlich für seine stoische Ruhe bekannte Hagen fischte gegen Illingens stark aufspielenden Nachwuchsakteur Dennis Moron einen Matchball in höchster Not und machte anschließend den Punkt – überraschende Siegesfaust inklusive. Nach einigen weiteren starken Ballwechseln hatte Hagen das Match im fünften Satz mit 15:13 gewonnen. Es war das Schlüsselspiel, das der ersten TTC-Mannschaft am Samstag die Tür zum knappen 9:7 gegen den TTC Kerpen Illingen II geöffnet hatte.

Weiterlesen