Bitterer Rückschlag

Bitterer Rückschlag

In der Landesliga hängen die Trauben in dieser Saison sehr hoch. Das musste unsere Erste am Samstag im Nachholspiel gegen den TV Merchweiler einmal mehr erfahren. Beim direkten Konkurrenten um einen der ersten fünf Plätze setzte es eine 7:9-Niederlage.

Dabei war die hauchdünne Pleite durchaus vermeidbar, sogar ein Sieg war drin. Wie spannend die Partie in der kleine Schulturnhalle war, zeigt ein Blick auf den Spielbogen: Sieben Partien gingen in den fünften Satz. Es fehlte also nicht viel zum rettenden achten Punkt, doch die Gastgeber waren an diesem Samstag kaltschnäuziger.

Der Blick auf die Tabelle zeigt nun, dass die Gersweiler Truppe Punkte braucht – möglichst gegen den ein oder anderen direkten Konkurrenten. Die nächste Chance bietet sich nach den Herbstferien, wenn der TTV Hasborn II zu Gast ist.

Returnschwäche

Schreibe einen Kommentar